ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:23 Uhr

Handball
TSG Lübbenau beendet Saison mit Auswärtserfolg

Handball Brandenburgliga. Von Eberhard Schelletter

Oranienburger HC II – TSG Lübbenau 30:35 (16:15). Es war das erwartet schwere Auswärtsspiel für die Spreewälder. Denn nur mit einem Sieg konnte der vierte Tabellenplatz als gestelltes Saisonziel gesichert werden. Und das gelang. Beide Mannschaften begannen jedoch unkonzentriert. Beste Torchancen wurden liegengelassen. Bis zum 6:6 war es ein ausgeglichener Spielverlauf, in dem beide Deckungsreihen schlecht organisiert waren und den Schützen Freiräume ließen. Auch in der Offensive fehlte den Spreewäldern der tempoorientierte und konstruktive Spielaufbau. Über 7:9 und 14:14 ging es mit 16:15 für Oranienburg in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Sie setzten die Treffer zum 17:15 und 20:18. Doch sie wollten mehr, und Fehlwürfe ermöglichten der TSG die Ausgleichstreffer zum 20:20 und 24:24. Die Spreewälder erhöhten jetzt das Tempo, der Deckungsblock kontrollierte den gegnerischen Spielaufbau und im Angriff war Nicola Kuhlmey ein übersichtlicher Spielgestalter, der auch seine eigenen Chancen erfolgreich nutzte. Mit dem Führungstreffer zum 24:25 durch Dustin Trenkmann übernahm die TSG das Spielgeschehen. Den Hausherren fehlte indes die Kraft. Mit zwei Treffern in Folge setzte Dustin Trenkmann schließlich die Siegestreffer zum 30:35.

TSG Lübbenau: Otto, Marcel (7 Tore); Sewald, Rene (1); Werban, Thomas; Suhl, Justin (5); Trenkmann, Dustin (4); Kuhlmey, Nicola (8); Wahnschaffe, Henrik (5); Pätzold, Ricky; König, Marius; Hiesener, Marc – Robin (3); Kasper, Lars; Lange, Tobias; Siebert, Marian (2)