ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:02 Uhr

Fussball
Kein Sieger im Abstiegsgipfel

Fußball-Landesliga Süd. Vetschau und Kolkwitz trennen sich 1:1. Am Samstag spielt Brieske gegen Wacker. Von Marco Kloss

Nachholspiel: SpVgg. BW 90 Vetschau – Kolkwitzer SV 1:1 (1:1). Tore: 1:0 Manuel Grohmann (14.), 1:1 Toni Helbig (23.), SR: Rene Müller (Cottbus), Z.: 77.

 Der Abstiegsgipfel brachte am Mittwoch keinen Sieger hervor. Beide Mannschaften müssen bei einem spannenden Restprogramm weiterhin um den Klassenverbleib bangen.
Vorschau: In bisher zwei Duellen gewann die Sportvereinigung Vetschau das Hinrundenduell klar mit 3:0 gegen Schöneiche. Dieser Erfolg soll am Samstag (14 Uhr) auswärts wiederholt werden, um einen Schritt Richtung Verbleib in der Landesliga zu tätigen.

Kleines Spitzenspiel in Brieske: Nachdem der BSC Blankenfelde an der Tabellenspitze enteilt ist, geht es im ewigen Duell zwischen Brieske und Wacker (Samstag/15 Uhr) Ströbitz ums Prestige und den Knappen um die Chance, den zweiten Platz zu übernehmen, wobei die Gäste noch zwei Spiele weniger haben. Stets umkämpft, selten mit vielen Toren und drei Auswärtssiege der Wackeraner lassen hoffen, dass die Knappen vorm Heimpublikum etwas wiedergutmachen wollen.

Hohenleipisch ist im ersten von drei Auswärtsspielen in Folge beim Tabellennachbarn und Landesliga-Urgestein Briesen zu Gast. Die Märker sind seit sechs Spielen ungeschlagen und gut in Schwung, der VfB hat bei der längsten Auswärtsfahrt der Saison also eine anspruchsvolle Aufgabe vor der Brust.