ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:46 Uhr

„Frühling zwischen Fließen, Wald & Wiese“
Lübbenauer radeln Samstag an

Unter dem Motto „Frühling zwischen Fließen, Wald & Wiese“ steht am Wochenende das Anradeln in Lübbenau an.
Unter dem Motto „Frühling zwischen Fließen, Wald & Wiese“ steht am Wochenende das Anradeln in Lübbenau an. FOTO: Silvano Procopius / Spreewald- Touristinformation Lü
Lübbenau. Fünfstündige Tour verspricht beeindruckendes Naturerlebnis.

Am Samstag, 28. April, beginnt in Lübbenau mit dem Anradeln offiziell die Fahrradsaison 2018. Unter dem Motto „Frühling zwischen Fließen, Wald & Wiese“ steht die Tour ganz im Zeichen von Flora und Fauna, heißt es von der Spreewald-Touristinformation weiter. Bei der etwa fünfstündigen Rundfahrt mit einem Naturwächter des Biosphärenreservats werden Kahnsdorfer See, Radduscher Buschmühle, Dubkowmühle und Boblitz angesteuert. Dabei können die Teilnehmer nicht nur Singvögel, Kraniche, Störche und Greifvögel entdecken, sondern auch viele seltene Pflanzen, die im Biosphärenreservat heimisch sind.

Die Radtour startet um 10 Uhr am Spreeweltenbahnhof in Lübbenau. Interessierte können sich telefonisch bei der Spreewald-Touristinformation anmelden unter 03542 88 70 40. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ab 2. Mai steht mit der „Lübbenauer Gurkentour“ der Klassiker der Spreewälder Radtouren auf dem Ausflugsplan. Jeden Mittwoch und Samstag startet diese Tour um 10 Uhr von der Touristinformation.