ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:55 Uhr

Team-Weiterbildung
Lübbenauer AWO-Kita schult ihre Erzieherinnen

Lübbenau. Henriette Hensel neue Leiterin der Einrichtung. Von Daniel Preikschat

In der Kita „Diesterweg“ der AWO in Lübbenau hat das Know-How des Erzieherinnen-Teams einen weiteren Schub bekommen. Zumindest ist das einer Pressemitteilung der AWO zu entnehmen, in der stolz auf die Weiterbildung zweier pädagogischer Fachkräfte hingewiesen wird.

So ist Anika Jente nun auch Fachkraft für sprachliche Bildung und Nicole Totschke zertifizierte Praxisanleiterin. In dieser Funktion entwickele sie derzeit Ideen, wie das Ausbildungskonzept für die Einrichtung verbessert werden kann. Unter anderem gehe es dabei um Fragen wie: Welche Bedarfe haben Schüler, die sich sozialpädagogisch ausbilden lassen? Welche Ressourcen bieten dafür Kitas mit ihren Teams und pädagogischen Fachkräften? Wie kann die Qualität in der Ausbildung künftiger Erzieherinnen sicher gestellt werden?

In der Kita, deren neue Leiterin Henriette Hensel ist, wird weiterhin über eine Erziehungspartnerschaft mit den Eltern nachgedacht und die Machbarkeit eines Elterncafés diskutiert. „All das in einem neu zusammengesetzten Kita-Ausschuss, in den Steffi Rettig vom Team als Erzieherinnenvertreterin gewählt wurde. Mögliche Veränderungen im Team, in der Gruppenorganisation und im Tagesablauf hingegen sind Themen für ein Kompetenzteam, in dem vier Erzieherinnen und die Einrichtungsleiterin vertreten sind.