ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:29 Uhr

Reitsport
Wittichenau eröffnet grüne Saison

Lisa Schäfer und Maximilian Schäfer vom RSV Wittichenau belegten im Kreuzparcours die ersten beiden Plätze.
Lisa Schäfer und Maximilian Schäfer vom RSV Wittichenau belegten im Kreuzparcours die ersten beiden Plätze. FOTO: Werner Müller
Wittichenau. 80 Reiter gehen mit 60 Pferden beim ersten Turnier in diesem Jahr an den Start. Von Werner Müller

Zur Eröffnung der Grünen Saison auf dem Reitplatz am Liebegaster Weg waren 80 Reiter mit 60 Pferden bei 90 Starts bei den verschiedenen Prüfungen dabei. Die Reiter kamen aus 15 Vereinen aus Sachsen und Brandenburg. Reichlich 500 Besucher schauten am Parcours vorbei.

Bei den verschiedenen Springprüfungen ging es darum, wieder Wettkampfluft zu schnuppern und die eigene Fitness zu testen. Gleichzeitig erfolgte eine Überprüfung des Leistungsstandes nach der Winterpause.

Ergebnisse: Kreuz-Parcour-Springen-WB bis 18 Jahre: 1. Lisa Schäfer (RSV Wittichenau), 2. Maximilian Schäfer (RSV Wittichenau), 3. Franziska Bobke (PSV am Klosterwasser Panschwitz Kuckau), Kleiner-Springwettbewerb mit Stechen (E Springen): 1. Alina Tänzer (PSV Zescha), 2. Rosalie Kirste (Panschwitz Kuckau), 3. Felicitas Bobke (PSV am Klosterwasser Panschwitz Kuckau), Mittlerer-Springwettbewerb mit Stechen (A Springen): 1. Philipp Dubau aus Wittichenau (RFV Kleinpartwitz), 2. Stephanie Zschoche (Wilschdorf /Stolpen), 3. Madlen Stiebitz (PSV Zescha), Großer-Springwettbewerb mit Stechen (L Springen): 1. Philipp Dubau aus Wittichenau (RFV Kleinpartwitz), 2. Nina Güttler (Polenz), 3. Tom Schindler (PSV Zescha).