ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:29 Uhr

Schwimmen
Schwimmer schon gut in Form

Die SSV Master Damen mit Karolin Zieris, Charlotte Dörr, Anne Neumann-Novak und Ines Stolz.
Die SSV Master Damen mit Karolin Zieris, Charlotte Dörr, Anne Neumann-Novak und Ines Stolz. FOTO: Florian Glatter
Hoyerswerda. Die SSV Masters aus Hoyerswerda mit Top-Platzierungen beim Frühlingsauftakt.

Für die Masters des SSV Hoyerswerda hat die Vorbereitung für die Mitteldeutschen Mastersmeisterschaften im Mai begonnen. In Gersdorf beim 8. Masters-Sprintertag stellten sich Karolin Zieris, Charlotte Dörr, Anne Neumann-Novak und Ines Stolz der Konkurrenz. Nach der langen Wettkampfwinterpause riefen die Mädels ihre neu gewonnen Kräfte ab. Über 4 mal 50 Meter Freistil gelang dem Hoyerswerdschen Quartett so der Staffelsieg. 2:29,12 Minuten standen am Ende auf der Uhr.

Auch in den Einzelkämpfen bewiesen die Schwimmerinnen Wassergefühl und gewannen zehnmal Gold, zehnmal Silber und einmal Bronze. Trotzdem wird in den kommenden Wochen noch intensiv an den Sprintqualitäten gefeilt und um Zehntel gerungen. Dann sind die SSV-Masters in Gera im Mai noch konkurrenzfähiger.

Die Ergebnisse: 1. Platz Mannschaftswertung 4x50m Freistil in 2:29,12 min., Karolin Zieris (AK 20) 50m Schmetterling in 39,85 sek., Charlotte Dörr (AK 25) 25m Brust in 19,30 sek., 50m Freistil in 34,62 sek., 50m Brust in 42,48 sek., 25m Freistil in 15,41 sek., 50m Schmetterling in 38,72 sek., Anne Neumann-Novak (AK 35) 25m Brust in 22,44 sek., 25m Rücken in 23,06 sek.,Ines Stolz (AK 40) 50m Brust in 49,34 sek., 25m Brust in 22,44 sek.

Zweite Plätze belegten: Karolin Zieris (AK 20) 25m Rücken in 17,96 sek., 25m Brust in 21,06 sek., 25m Schmetterling in 16,78 sek., 25m Freistil in 15,40 sek., 50m Rücken in 40,40 sek., Charlotte Dörr (AK 25) 25m Rücken in 19,87 sek., Anne Neumann-Novak (AK 35) 50m Brust in 48,91 sek., 25m Schmetterling in 20,65 sek., 25m Freistil in 18,03 sek., Ines Stolz (AK 40) 25m Schmetterling in 19,47 sek., 3. Platz Charlotte Dörr (AK 25) 25m Schmetterling in 16,90 sek.