ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:21 Uhr

Tischtennis
Rick Liebscher wird vierfacher Spartakiadesieger

Lauta. Nach dem Gewinn der Hussiten-Trophy 2018 in der Altersklasse der B-Schüler (bis 13 Jahre alt) im Einzel und im Doppel in Bernau hat das Lauter Tischtennis-Talent Rick Liebscher auch bei der Kreis-Kinder- und Jugendspartakiade in Laußnitz groß aufgetrumpft.

Dort ging er in den Altersklassen U13, U15 und U18 für die SG Lückersdorf-Gelenau an den Start. Bei den Schülern B in der Altersklasse U13 gewann er souverän ohne Satzverlust die Goldmedaille im Einzel und auch im Doppel. Und es sollten an diesem Tag nicht die einzigen Medaillen bleiben.

Bei den Schülern A in der Altersklasse U15 im Einzel gewann er mühelos das Finale mit 3:0 Sätzen und sicherte sich damit die Goldmedaille. Im Doppelwettbewerb errang er die Silbermedaille.

Am zweiten Turniertag ging Rick Liebscher noch bei der Jugend Jungen U18 im Einzel und im Doppel an den Start. Im Doppelwettbewerb errang er die Silbermedaille.

Durch einen 3:0-Erfolg im Endspiel im Einzel holte er seinen dritten Einzeltitel bei der diesjährigen Kreis-Kinder- und Jugendspartakiade. Mit viermal Gold und zweimal Silber war er einmal mehr der erfolgreichste Teilnehmer der wettbewerbe in Laußnitz – und erhielt auch dafür schließlich noch eine Auszeichnung.