ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:43 Uhr

Sachsenliga
Eintracht mit ganz schwachem Heimauftritt

Niesky. FV Eintracht Niesky – Radebeuler BC 08 1:3 (1:1).

FV Eintracht Niesky – Radebeuler BC 08 1:3 (1:1). Nach dem unerwarteten Auswärtssieg in Grimma sollten im Heimspiel gegen den Radebeuler BC die gewonnenen drei Punkte „veredelt“ werden. Doch es gab am Ende eine große Ernüchterung bei Mannschaft, Trainerteam und rund 100 Zuschauern.

Mit Anpfiff der Begegnung sah man engagierte Gäste, die sofort den Gegenspieler attackierten. Die Nieskyer wirkten verunsichert. Das zeigten viele leichtfertige Fehlabspiele. Eigene Angriffe waren Fehlanzeige, da die Radebeuler konsequent ihr Spiel aufbauten. So konnte die Eintracht froh sein, nicht weitere Gegentreffer zu kassieren, die bei zahlreichen Gästechancen möglich waren. Einziger Lichtpunkt war Daniel Höher, der mit guten Abwehraktionen den 1:1-Spielstand bis zur Pause halten konnte. Auch das Eckenverhältnis von 9:1 für die Gäste zum Halbzeitpfiff spricht Bände. In der zweiten Hälfte machten die Gäste weiter Druck, vergaben aber ihre klaren Chancen.

Tore: 1:0 Marc Höher (12.), 1:1 Töppel (23.), 1:2/1:3 Müller (60./79.); Schiedsrichter: P. Kaminski; Zuschauer: 95.

(joh)